Wirkungsorientierung

grafik2

Wirkungsorientierung

Gut gemeint ist leider nicht immer gut gemacht. Egal ob als gemeinnützige Organisation, als Stiftung oder Unternehmen, der gute Wille allein reicht oft nicht, um die gewünschte positive Wirkung zu erzielen. Eine klare Wirkungsbeschreibung ist entscheidend für eine erfolgreiche Arbeit mit der Zielgruppe und auch Basis für eine zielführende Kommunikation mit Partnern und Förderern.

Wir unterstützen Sie dabei, ihre Projekte wirkungsorientiert zu planen und so umzusetzen, dass Sie von den Ergebnissen lernen können. Damit werden Sie :

  • die Qualität Ihrer Arbeit sichern und die Wirkung Ihrer Projekte verbessern
  • Ihre Außenwirkung und Legitimation stärken
  • Förderer und Partner besser einbinden und neue Partner gewinnen
  • die Planung und Verwendung Ihrer Ressourcen optimieren und Ihre Projekte nachhaltig gestalten können.

Unsere Angebote umfassen:

Wirkung planen
  • Bedarfs- und Umfeldanalyse: Wer macht bereits was, wen sollten Sie ins Boot holen und wo können Sie anknüpfen?
  • Wirkungslogik / Theory of Change: Wie können Sie die angestrebten Ziele am wirkungsvollsten erreichen, welche Zwischenschritte sind dafür notwendig?
Wirkung analysieren
  • Indikatoren entwickeln: Was sagt Ihnen, ob Ihr Projekt erfolgreich ist? Wie können Sie Veränderungen messbar machen?
  • Daten erheben und analysieren: Welche Informationen benötigen Sie, wann und wie lassen sich die gewählten Indikatoren am effektivsten erheben und analysieren?
Wirkung verbessern
  • Evaluierung: Wie lassen sich aus den eigenen Daten die richtigen Schlüsse ziehen? Wie können alle AkteurInnen (Projektverantwortliche, Zielgruppen, PartnerInnen) von den Ergebnissen lernen?
  • Wirkungsvoll berichten: Auf Basis Ihrer Daten unterstützen wir Sie dabei, Berichte zu erstellen, die für Sie und auch für die Kommunikation mit Partnern und Förderern gewinnbringend sind und mit der Sie die Qualität und Wirkung Ihrer Arbeit sichtbar machen können.