Projekte

Motel One: Inklusion von ArbeitnehmerInnen mit Fluchthintergrund

150616_MotelOne-2floor5 Consulting berät Motel One bei der langfristigen Beschäftigung geflüchteter Menschen. 2016 wurden in einem Pilotprojekt mit vier Motel One Häusern in München acht geflüchtete Menschen für ein ausbildungs­vor­berei­tendes Praktikum rekrutiert, mit dem Ziel, die Praktikanten in die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe zu über­nehmen. Dabei hat floor5 unter anderem bei der pass­genauen Rekrutierung und Auswahl beraten, bei der Beantragung von Förderinstrumenten und der Kooperation mit Bildungsträgern und Behörden unterstützt. Orientierungsworkshops für Praktikanten und Schulungen zum Umgang mit Vielfalt für Mitarbeitende waren ebenfalls Teil des erfolgreichen Projektes.

Seit März 2017 unterstützt floor5 die Ausweitung des Projekts auf die Häuser von MotelOne in Berlin, wo aktuell 5 geflüchtete Menschen ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum begonnen haben.

Pressemeldung von MotelOne vom 30. März 2017

Motel One

Hotel Utopia

Hotel Utopia ist ein deutschlandweit bisher einzigartiges Modellprojekt: In Berlin soll ein Hotel entstehen, das geflüchteten Menschen Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedenen Hotel- und Gastronomiebereichen bietet. So werden aus Geflüchteten GastgeberInnen. Es entsteht nicht nur ein Ort für sondern auch von Menschen mit Fluchthintergrund. Das Hotel Utopia setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit.

Hotel Utopia